Startseite

Aktuelle Info: Erstattung der gekauften Online-Tickets

Liebe Besucher,

leider kann das diesjährige Duhner Wattrennen aufgrund der aktuellen Situation nicht am 18. Juli 2020 durchgeführt werden. Selbstverständlich möchten wir allen Besuchern, die schon Karten über unseren Online-Verkauf gebucht haben, gerne behilflich sein, schnell die Erstattung zu bekommen. Unsere beiden Ticketportale wurden am 15. Mai 2020 mit der Rückabwicklung beauftragt, eine entsprechende Auftragsbestätigung liegt uns vor. Alleiniger Ansprechpartner bzw. verantwortlich für die Erstattung sind die digitalen Kartenverkaufssysteme, die auch den Zahlungsfluss gestalten. Uns als Veranstalter sind leider die Hände gebunden und wir können keine direkte Abwicklung übernehmen.

Die Ticketportale befinden sich in einer schweren Situation und müssen kurzfristig tausende von Veranstaltungen und mehrere 100.000 Anfragen und Rückabwicklungen bearbeiten. Wir bitten um etwas Geduld und Solidarität. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Link: www.reservix.de

Link: www.adticket.de

Für die Unannehmlichkeiten können wir uns leider nur entschuldigen.
Bleiben Sie gesund.

Ihr Duhner Wattrenn-Team

 

Duhner Wattrennen 2020 soll am 12. oder 13. September stattfinden

Ursprünglicher Termin am 18. Juli wegen des bestehenden Großveranstaltungsverbotes nicht durchführbar

 

Mit großer Hoffnung hat sich das Präsidium viel Zeit gelassen, um die Entscheidung zu treffen, ob das diesjährige Duhner Wattrennen durchgeführt werden kann. Auf einer Präsidiumssitzung am vergangenen Mittwoch wurden sämtliche Vor- und Nachteile intensiv besprochen, gescheitert wäre man letztlich an der bestehenden Verfügung, dass Großveranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern bis zum 31. August 2020 nicht durchgeführt werden dürfen.

„Wir sind ins Präsidium gewählt worden, um jährlich ein Duhner Wattrennen durchzuführen“,  ermunterte Präsident Jos van der Meer seine Vorstandskollegen. Nachdem sich in den letzten Tagen die Lockerungen förmlich überschlugen, wuchs bei ihm persönlich die Hoffnung, dass es mit der Durchführung doch noch funktionieren könnte. Das K.O.-Kriterium für die Absage der Großveranstaltung, die gewöhnlich zwischen 15.000 bis 20.000 Besucher an den Strand nach Duhnen lockt, war letztlich die amtliche Verfügung, dass Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern bis Ende August verboten bleiben werden.

Trotzdem gibt der ehrenamtliche Vorstand auch in diesem Jahr noch nicht ganz auf und hofft, als Alternativtermin am zweiten September-Wochenende, 12. oder 13. September 2020, das diesjährige Duhner Wattrennen an einem der beiden Tage durchführen zu können. Der genaue Termin wird noch mit den Sportverbänden abgestimmt.

Natürlich ist sich das Präsidium des Duhner Wattrennvereins auch der sozialen Verantwortung und dem mit der Durchführung der Veranstaltung verbundenen Risiko sehr bewusst, weiß aber auch um die Sehnsüchte vieler Menschen nach solchen Events, auf die sie in diesem Jahr bisher verzichten mussten. „Wenn ab September Großveranstaltungen wieder funktionieren könnten, gibt es keine besseren Bedingungen als auf dem Wattrennen am Strand von Cuxhaven-Duhnen, wo viel Platz zur Verfügung steht und immer ein wenig Wind weht“, konstatiert Präsident Jos van der Meer.

Mit der Definition dieses neuen Termins beginnen kurzfristig die Vorbereitungen zur Durchführung der Veranstaltung. Selbstverständlich wird ein entsprechendes Hygienekonzept erstellt und die Veranstaltungsfläche so gestaltet, dass alle Teilnehmer und Besucher keinen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt sein werden. Unter Beobachtung der aktuellen Pandemie-Entwicklungen wird dann für den Alternativtermin spätestens Ende  Juli die finale Entscheidung getroffen. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können im Bedarfsfall erstattet werden.

Sicherlich bedingt diese Entscheidung ein wenig Glück, aber mit dieser Haltung möchte das Präsidium den Menschen auch ein wenig Mut machen, das Glas lieber halbvoll als halbleer zu betrachten. „Wir hoffen sehr, dass es uns und unserem motivierten Team gelingt, die Veranstaltung im September erfolgreich durchzuführen, um den Cuxhavenern und den Touristen nach der langen Zeit der Enthaltung eine schöne Veranstaltung bieten zu können. “, gibt sich van der Meer hoffnungsvoll und optimistisch.

Duhner Wattrennen finden seit 1902 im Watt vor Cuxhaven-Duhnen statt.

Foto: Maria Fencik

Das Duhner Wattrennen 2020

Sonnabend, 12. September 2020 oder Sonntag, 13. September 2020

  • Bügeltrunk ab 12.00 Uhr
  • 1. Rennen 13.00 Uhr
     

Das Duhner Wattrennen 2019

  • Wir erlebten gemeinsam mit 18.000 Zuschauern einen grandiosen Renntag bei bestem Wetter
  • Alles ist sehr gut verlaufen, es gab überhaupt keine nennenswerten Zwischenfälle
  • Wir bedanken uns bei unseren Gönnern und Sponsoren für die hervorragende Unterstützung
  • Danke auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die mit ihrem Einsatz für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben
  • Wir hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr auf dem "Duhner Wattrennen 2020" wiedersehen

 

    Das Duhner Wattrennen 2021

    Sonntag, 18. Juli 2021

    Ein einmaliges Erlebnis auf dem Watt vor Cuxhaven

    Das Duhner Wattrennen ist im Cuxland, dem Zuchtgebiet berühmter „Hannoveraner“, die einzige Veranstaltung im Pferderennsport. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es ein vergleichbares Turf-Spektakel, bei dem vor der imposanten Kulisse des Weltschifffahrtsweges nervige Traber und rassige Galopper im Wechsel auf nassem Geläuf um Platz und Sieg kämpfen.

    Tausende von Besuchern nutzen jährlich die Gelegenheit, dieser großen Veranstaltung beizuwohnen, das besondere Flair zu erleben oder fordern an Ihr Glück bei den Pferdewetten heraus. Mit einem passenden Rahmenprogramm, einer bunten Meile hinter dem Deich und einer großen Party nach Veranstaltungsende ist für jeden das Passende dabei.

    Foto Tessa Pfeil (2015)